Neuer Lehrgang “Messtechnik an Stromerzeugern”

Der Lehrgang findet statt im Elektro-Technologie-Zentrum der Elektroinnung Stuttgart, Ihr Schulungsleiter ist Herr Harald Koch. Die Durchführung und Organisation erfolgt über die VdAW Beratungs- und Service GmbH.

Termin
Montag, 03. Dezember 2018

Dauer: 09:00 bis ca. 16:30 Uhr

Voraussetzung
Kursbelegung “Elektrofachkraft für Motorgeräte”

Lehrgangsbeschreibung
Prüfungen von Stromerzeugern sind in regelmäßigen Abständen von fachkundigen Personen durchzuführen und zu dokumentieren.
Hierbei stellen sich in der Praxis immer wieder folgende Fragen:
– Welche Richtlinien und Normen sind hierfür verbindlich zu beachten?
– Welche Prüfungen müssen durchgeführt werden?
– Welches Prüfprotokoll ist maßgebend?

In dem praxisorientierten Kurs erhalten Sie nicht nur Antworten auf diese Fragen – Sie erhalten darüber hinaus eine intensive Einweisung in die notwendigen Prüfungsabläufe und die dazugehörigen Messverfahren.
Zusätzlich ist das Thema “Prüfen von mobilen Schutzeinrichtungen (PRCD)” in das Seminar integriert worden.

Kursinhalte
– Wiederkehrende Prüfung nach § 10 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
– Vorkenntnisse für die Durchführung von Prüfungen nach BGV A3 /DGUV Vorschrift 3, VDE 0105 und VDE 0701-0702
– Prüffristen, Prüfumfang
– Geeignete Prüfgeräte
– Praktische Messungen (Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Ableitstrom)
– Ausfüllen eines Prüfprotokolls
– Prüfen von mobilen Schutzeinrichtungen (PRCD-S, PRCD-K)

Veranstaltungsort
Elektro-Technologie-Zentrum der Elektroinnung Stuttgart – etz Krefelder Straße 12, 70376 Stuttgart-Bad Cannstatt; eine Anfahrtsskizze erhalten Sie unter www.etz-stuttgart.de/Anfahrtsskizze
Schulungsleiter ist Herr Harald Koch.

Übernachtungsmöglichkeit
Eine Übernachtung ist möglich direkt beim etz, Krefelder Straße 12, Stuttgart-Bad Cannstatt.
Bitte direkt buchen unter Tel. (07 11) 95 59 16-11 (Frau Wiltschko), Fax (07 11) 95 59 16-55,
E-Mail: info@etz-stuttgart.de , Internet: www.etz-stuttgart.de/Uebernachtung

Bitte beachten Sie: Auszubildende, die im etz Kurse besuchen, haben bei der Zimmerbelegung Vorrang, so dass nicht immer genügend Zimmer zur Verfügung stehen!

Kursgebühren (Mitglieder erhalten wie gewohnt Sonderkonditionen)
Messtechnik an Stromerzeugern – 1 Tag
a) für MOT-Fachgruppe-Mitglieder: 230,00 Euro
b) für Mitglieder im Landesinnungsverband Baden-Württemberg und Hessen: 270,00 Euro
c) BuFa-MOT-Mitglieder – nicht Baden-Württemberg: 270,00 Euro
d) Nichtmitglieder: 298,00 Euro

*) Bitte beachten Sie: Diese Preise gelten für einen Kurs von mind. 16 Teilnehmern. Liegen uns weniger Anmeldungen vor, können sich die Preise erhöhen, da wir die Kosten entsprechend auf die vorhandenen Teilnehmer umlegen müssen. Bei zu geringer Nachfrage behalten wir uns vor, das Seminar abzusagen.

Preise jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer. Jeder Teilnehmer erhält umfangreiche, aktuelle Kursunterlagen.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Verband.

Den Anmeldebogen finden Sie nachfolgend als PDF-Download.

2018-11-02T11:10:12+00:00