VdAW-Seminar „Arbeitnehmerüberlassung und Arbeits- & Sozialversicherungsrecht“

Zu den wichtigen Bereichen eines jeden Unternehmens, das Mitarbeiter beschäftigt, gehören das Arbeits- und Sozialversicherungsrecht. Dieses Gebiet zeichnet sich durch seine Vielschichtigkeit aus und birgt den einen oder anderen Fallstrick, der sich mit ein wenig Grundwissen umgehen lässt.

Daneben kam aus dem Mitgliederkreis der Wunsch auf, die Arbeitnehmerüberlassung näher zu beleuchten.

Gemeinsam mit der Kanzlei Rödl & Partner haben wir hierfür am Dienstag, 09.04.2019
einen Termin angesetzt, zu dem wir Sie gerne einladen möchten.

Arbeitnehmerüberlassung

Fremdpersonaleinsatz, Werkverträge, Scheinselbstständigkeit
-> Rechtsfolgen der Neuregelung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG)

– Werkverträge/Dienstleistungsverträge versus Scheinselbständigkeit
– Abgrenzung Werk-/Dienstvertrag AÜG
– Haftungsgefahr Scheinselbstständigkeit

Arbeits- und Sozialversicherungsrecht

– Allgemeine Hinweise zum Arbeitsrecht
– Gesellschafter-Geschäftsführer und die Sozialversicherungsspflicht?
– Mindestlohn: Grundlagen, neue Entwicklungen

Referent

RA Christian Speckert von der Anwaltskanzlei Rödl & Partner.

Herr Speckert berät deutsche und ausländische Gesellschaften in allen Bereichen des Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrechts.

Seine Schwerpunkte bilden neben dem Arbeitsrecht, auch M&A-Transaktionen, Gesellschafterauseinandersetzungen und Restrukturierungen. Insbesondere ist er spezialisiert auf die Beratung von Mitgliedern der Geschäftsführung bzw. Managern in allen Fragen, die sich aus dem Anstellungs- bzw. Organschaftsverhältnis und den damit einhergehenden Haftungsrisiken ergeben.

Kosten

180 € für VdAW-Mitglieder / 360 € für Nichtmitglieder

Der Preis versteht sich zzgl. MwSt. und beinhaltet Ihre Seminarteilnahme,
Kaffee, Tee, alkoholfreie Getränke, Snacks und Mittagsmenü.

Teilnehmerzahl: mind. 10 Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Termin/Ort

Dienstag, 09.04.2019 – von 09:00 bis ca. 17:30 Uhr

DEULA Baden-Württemberg GmbH
Hahnweidstr. 101
73230 Kirchheim u. Teck

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis Dienstag, 26. März 2019.